Neue Gesichter Teil I

Neu im Team Christian Schäfer. Er übernimmt die folgenden Semester einen Hauptteil der Kurse von Prof. Wöhlbier. Christian Schaefer studierte Betriebswirtschaftslehre und Kommunikationsdesign mit dem Abschluss Master of Arts in ...

Der coole Kram 1

AUTHOR NAMECEO AUTHOR NAMECEO Flip-Dot-Displays Wie einige schon mitbekommen haben, besitzt das MAD Lab seit neustem mehrere Flip-Dot Matrix Anzeigen. Die deutsche Bezeichnung, bistabiles Anzeigenelement, ist nicht so blumig und ...

Exkursion KIKK

Die KIKK ist ein Designfestival, das sich auf den interaktiven Sektor spezialisiert. Zwei Tage lang wurden im schönen Theater von Namur Vorträge Designern, Informatikern und Künstlern gehalten. Und die haben ...

IIK Workshop

Zweimal im Semester haben die Studenten des Aufbaumoduls IIK die Möglichkeit, ihr im Unterricht erworbenes Wissen in einem Workshop in eigene Projekte umzusetzen. Der erste Workshop setzt sich thematisch mit Processing, OpenCV, OSC, Kinect und LeapMotion auseinander

Kommunikationspreis für Technik und Gestaltung 2016

Bei der Semesterarbeit „Routine – Ein Aufruf zur Reflexion“ von Elena Ruers handelt es sich um ein interaktives Plakat, das dem Betrachter, sobald er sich dem Plakat nähert, das Verborgene sichtbar macht, also zeigt, was eigentlich „dahintersteckt“. Egal was, egal wie, Hauptsache schnell. Hinter dem hektischen Treiben des Alltags verstecken sich Denkmuster und Handlungsstrukturen, die wir immer mehr zu hinterfragen vergessen. Niklas Luhmann schreibt: „Wir leben in einer Gesellschaft, die geprägt ist von dem Charakter einer zielvariablen Tempoideologie.“ Elena Ruers hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Gedanken visuell zu interpretieren und in Form eines interaktiven Plakats einen Denkanstoß zu geben.

DOTMOV

Das Institut für zeitbasierte Medien an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim präsentiert seine Semesterarbeiten. Die Themen sind vielfältig – ganz so, wie deren Umsetzung. Vom Animationsfilm über den realen Kurzfilm bis hin zum ausgewachsenen Spielfilm findet sich alles in der Flimmerkiste des Instituts. Ebenso gibt es eine kleine feine Auswahl an Storyboards und Artwork der Studenten zu sehen. Wurden die entstandenen studentischen Arbeiten bislang am Ende des Semesters in kleinem Kreise intern präsentiert, sollen die Werke von nun an mindestens ein Mal jährlich auf der eigens dafür geschaffenen .mov einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Seien Sie dabei, wenn die .mov am 24.11.2016 ab 18:00 Uhr im Jugendkulturzentrum FORUM, Mannheim Premiere feiert!

Captcha

Im Rahmen des Captcha Design Festivals wird anfang September auch ein Workshop im Bereich INTERACTIVE angeboten: http://www.captcha-mannheim.de/anmeldung/ „In diesem viertägigen Workshop finden wir heraus, wie man aus alten und / ...

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Passt schon